Sehr geehrte Autorin, sehr geehrter Autor für GW-UNTERRICHT,

unsere Zeitschrift hat fünf Kategorien, in denen Ihr Beitrag erscheinen kann wir bitten Sie, die Zuordnung bei der Einreichung entsprechend anzugeben:

  • Fachwissenschaft
  • Fachdidaktik
  • Unterrichtspraxis
  • Kontrapunkt
  • Service (Buchbesprechung, technische "Anleitungen")

Zur Qualitätssicherung unterlaufen Artikel in den Kategorien Fachdidaktik, Fachwissenschaft und Unterrichtspraxis einem Doubleblind-Review-Verfahren mit externen Gutachter/innen. Alle weiteren Beiträge werden in der Regel redaktionsintern begutachtet.

Bitte beachten Sie, dass für alle Publikationen ein deutsches und englisches Abstract mitgeliefert werden muss. GW-UNTERRICHT veröffentlicht ausschließlich Originalarbeiten. Für Originalität, korrekte Zitierweise der verwendeten Quellen sowie die Rechte der eingefügten Grafiken und Bilder sind die Autor/innen verantwortlich.

Die Redaktion unterzieht Einreichungen einer Plagiatsüberprüfung mittels adäquater Technologien.

Um unnötigen Aufwand zu vermeiden, beachten Sie bitte die genauen Einreichbedingungen und Zitierregeln.

pdf small Guidelines zum Einreichen

pdf small Guidelines zum Zitieren

pdf small Guidelines zum Gendern

Bitte senden Sie Ihre Beiträge online an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Institut für Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien.

Das Redaktionsteam freut sich auf Ihren Beitrag!

 

Kostenbeteiligung

Organisation und Produktion der Zeitschrift GW-Unterricht umfasst Reviewverfahren, Redaktion, Produktionsprozess und technische Infrastruktur. Herausgeber, Editorial Board und Verlag promoten das Journal auf diversen Veranstaltungen sowie in Print- und Onlinemedien. Kosten entstehen durch Administration, Lektorat, Druck und Logistik.

Um unseren hohen Qualitätsstandard der Open Access-Veröffentlichung halten zu können, gelten folgende Kostenbeteiligungen: EUR 50 / je Druckseite. Autor/innen, die nachweislich keinen Zugang zu Förderinstrumenten für das Publizieren in Open Access-Zeitschriften haben, wird nach Prüfung die Kostenbeteiligung erlassen.